Datenschutzerklärung

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adressen, Telefonnummer, Nutzerverhalten, Betreff und Nachricht.

(2) Verantwortlicher ist gem. § 4 Abs.1, Nr.9 KDG Kloster Roggenburg Gastronomie- und Dienstleistungsgesellschaft mbH, Klosterstraße 5, 89297 Roggenburg, klosterladen@kloster-roggenburg.de.
Vertretungsberechtigter: Herr Pater Stefan Ulrich Josef Kling (siehe unser Impressum).
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:
Anwaltskanzlei Schenk Datenschutz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Auf der Wies 18, 87727 Babenhausen, Telefon: 08333/926936 -0, Telefax: 08333/926936-1.
Zweigstelle: Zweigstr. 10 (Nähe Karlsplatz/Stachus), 80336 München, Telefon: 089/21543877.
Geschäftsführerin: Rechtsanwältin Sabine Schenk

(3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name, Vorname, Adresse und Ihre Telefonnummer, sowie Betreff und Nachricht) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(4) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.


§ 2 Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
- Recht auf Auskunft, § 17 KDG
- Recht auf Berichtigung oder Löschung, §§ 18, 19 KDG
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, § 20 KDG
- Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, § 23 KDG
- Recht auf Datenübertragbarkeit, § 22 KDG

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren, § 48 KDG.

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt.
Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist § 6 Abs. 1, lit. g) KDG (Art. 6 Abs.1, lit.f DS-GVO)). Auch aufgeführt sind folgende Daten, welche nicht technisch notwendig sind, die nur erhoben werden, wenn Sie uns Ihre Einwilligung gem. § 6 Abs. 1, lit. b) KDG (Art. 6 Abs.1 S.1 lit.a DS-GVO) erteilt haben.
       – IP-Adresse
       – Datum und Uhrzeit der Anfrage
       – Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
       – Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
       – Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
       – jeweils übertragene Datenmenge
        – Website, von der die Anforderung kommt
       – Browser
       – Betriebssystem und dessen Oberfläche
       – Sprache und Version der Browsersoftware.

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bis auf Ausnahme der technisch notwendigen Cookies nur nach Ihrer erteilten Einwilligung bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(3) Einsatz von Cookies:
a. Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
- Transiente Cookies (dazu b)
- Persistente Cookies (dazu c).

b. Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

e. Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

f. Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Weiterhin nutzen wir HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, z. B. das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.

§ 4 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

(3) Selbstverständlich können Sie der Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch nicht erforderliche Cookies und für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:
Kloster Roggenburg Gastronomie- und Dienstleistungsgesellschaft mbH
Klosterstraße 5
89297 Roggenburg
Vertretungsberechtigter: Herr Pater Stefan Ulrich Josef Kling (siehe unser Impressum).

§ 5 Registrierfunktion

Sie können sich registrieren und ein Nutzerkonto anlegen. Im Rahmen der Registrierung erforderlichen Pflichtangaben werden auf Grundlage des § 6 Abs.1 lit. c) KDG zu Zwecken der Bereitstellung des Nutzerkontos verarbeitet. Zu den verarbeiteten Daten gehören insbesondere die Login-Informationen (Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und das dazugehörige Passwort, Straße und Hausnummer, die Postleitzahl und der Ort, sowie das Land und das jeweilige Bundesland). Diese Daten werden auf Grundlage des § 6 Abs.1 lit. c) KDG zu Zwecken der Bereitstellung des Nutzerkontos verarbeitet. Ihre personenbezogenen Daten werden wir zu anderen Zwecken, insbesondere zu Werbezwecken nur dann verarbeiten, wenn Sie uns hierzu eine Einwilligung erteilt haben. Wenn Sie Ihr Nutzerkonto löschen, werden Ihre Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto, vorbehaltlich einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht, gelöscht. Im Rahmen der Anmeldefunktionen sowie der Nutzung des Nutzerkontos, speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen.

§ 6 Nutzung unseres Webshops

(1) Wenn Sie in unserem Webshop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank weitergeben. Rechtsgrundlage hierfür ist § 6 Abs. 1, lit. c) KDG. Sie können freiwillig ein Kundenkonto anlegen, durch das wir Ihre Daten für spätere weitere Einkäufe speichern können. Bei Anlegung eines Accounts werden die von Ihnen angegebenen Daten widerruflich gespeichert. Alle weiteren Daten, inklusive Ihres Nutzerkontos, können Sie im Kundenbereich stets löschen. Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen.

(2) Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach zwei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

(3) Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird der Bestellvorgang per TLS-Technik verschlüsselt.

§ 7 Zahlungsmethoden

(1) Wir verarbeiten Ihre Zahlungsinformationen zum Zwecke der Zahlungsabwicklung auf Grundlage des § 6 Abs.1, lit. b), § 6 Abs.1, lit. c) , und § 6 Abs.1, lit. g) KDG. Dabei geben wir Ihre Zahlungsinformationen abhängig von Ihrer ausgewählten Zahlungsart an Drittanbieter weiter.
Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten ist § 6 Abs.1 lit.b KDG (Art. 6 Abs.1 lit.a DS-GVO) sowie § 6 Abs.1 lit. c KDG (Art.6 Abs. 1 lit. b DS-GVO).
Wir arbeiten mit dem Bezahldienstleister VR Pay zusammen; VR Payment GmbH, Saonestraße 3a, 60528 Frankfurt am Main, info@vr-payment.de.
Weitere Informationen zum Datenschutz von VR Pay finden Sie unter: https://www.vr-payment.de/datenschutz-haftung.

(2) Weitere Informationen zu den Zahlungsdienstleistern finden Sie hier:

a.) Paypal
Bei Zahlung mit der Bezahlart PayPal werden Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an PayPal weitergeleitet. Diese Weiterleitung erfolgt nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. PayPal behält sich eine Bonitätsauskunft für verschiedene Zahlungsmethoden vor. Dieses Ergebnis wird genutzt, um anhand einer statistischen Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit eine Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode gewährleisten zu können. Hierfür werden Ihre Zahlungsdaten gegebenenfalls auf Basis des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zweck der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). In diese Berechnung fließen unter anderem Anschriftendaten mit ein.
Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten ist § 6 Abs.1 lit.b KDG (Art. 6 Abs.1 lit.a DS-GVO) sowie § 6 Abs.1 lit. c KDG (Art.6 Abs. 1 lit. b DS-GVO).
Weitere Informationen zu unserem Drittanbieter PayPal finden Sie hier:
PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.,22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg; Datenschutzerklärung: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

b.) Kreditkarte
Sie haben weiterhin die Möglichkeit mit Kreditkarte (Mastercard/Visa) zu bezahlen. Die Zahlungsaktion wird unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung und nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber von Ihrem Kreditkartenunternehmen durchgeführt.
Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten ist § 6 Abs.1 lit.b KDG (Art. 6 Abs.1 lit.a DS-GVO) sowie § 6 Abs.1 lit. c KDG (Art.6 Abs. 1 lit. b DS-GVO).
Auf die im Rahmen der Kreditabwicklung erfolgte Datenverarbeitung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen finden Sie unter:
Mastercard Europe SA
Chaussee de Tervuren 198 A
B-1410 Waterloo
Belgium
Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie unter: https://www.visa.de/nutzungsbedingungen/visa-globale-datenschutzmitteilung.html.
Visa Europe Management Services Limited, German Branch
Neue Mainzer Straße 66-68
60311 Frankfurt
Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie unter:

c.) Giropay
Als weiteren Zahlungsanbieter bieten wir Giropay an.
Hierbei können Sie ohne zusätzliche Registrierung mit Ihren Online-Zugangsdaten (PIN und TAN) die Zahlung überweisen. Hierbei werden Ihre Zahlungsdaten an Giropay übermittelt und von diesem an Ihre Bank. Giropay teilt uns bei einer erfolgten Transaktion eine Zahlungsgarantie mit.
Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten ist § 6 Abs.1 lit.b KDG (Art. 6 Abs.1 lit.a DS-GVO) sowie § 6 Abs.1 lit. c KDG (Art.6 Abs. 1 lit. b DS-GVO).
Weitere Informationen zu unserem Drittanbieter Giropay finden Sie hier:
GIROPAY GmbH, An der Welle 4, 60322 Frankfurt/Main; Datenschutzerklärung: https://www.giropay.de/rechtliches/datenschutzerklaerung.

d.) Paydirekt
Als weiteren Zahlungsanbieter bieten wir Paydirekt an.
Hierfür benötigen Sie Ihren Benutzernamen und das dazugehörige Passwort. Hierbei werden Ihre Zahlungsdaten an Paydirekt übermittelt und von dieser an Ihre Bank. Paydirekt teilt uns bei einer erfolgten Transaktion eine Zahlungsgarantie mit.
Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten ist § 6 Abs.1 lit.b KDG (Art. 6 Abs.1 lit.a DS-GVO) sowie § 6 Abs.1 lit. c KDG (Art.6 Abs. 1 lit. b DS-GVO).
Weitere Informationen zu unserem Drittanbieter Paydirekt finden Sie hier:
Paydirekt GmbH, Stephanstr. 14 – 16, 60313 Frankfurt am Main; Datenschutzerklärung: https://www.paydirekt.de/agb/index.html.

e.) Vorkasse
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in separater E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang.
Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten ist § 6 Abs.1 lit.b KDG (Art. 6 Abs.1 lit.a DS-GVO) sowie § 6 Abs.1 lit. c KDG (Art.6 Abs. 1 lit. b DS-GVO).

§ 8 Einsatz von Google Analytics

(1) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

(2) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

(3) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

(4) Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

(5) Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Dies geschieht jedoch nur nach Ihrer Einwilligung.
Für den Datentransfer aus der EU in die USA beruft sich Google hierbei auf die Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission, welche die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus in den USA gewährleisten sollen.
Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist § 6 Abs.1 lit.b.) KDG (Art. 6 Abs.1, S.1, lit.a DS-GVO), § 6 Abs.1, lit. g) KDG (Art. 6 Abs.1, S.1. lit. f DS-GVO).

(6) Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

(7) Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sie können in Ihrem Kundenkonto unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.

§ 9 Einbindung von Google Maps

(1) Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

(2) Durch den Besuch auf der Website und Ihrer erteilten Einwilligung erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen. Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nach Ihrer erteilten Einwilligung gemäß § 6 Abs.1, lit. b.) KDG (Art. 6 Abs.1, lit.a) DS-GVO).

(3) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy . Für den Datentransfer aus der EU in die USA beruft sich Google hierbei auf die Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission, welche die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus in den USA gewährleisten sollen.

§ 10 Einsatz von Consentmanager

(1) Diese Website nutzt die Cookie-Consent-Technologie von der Consentmanager GmbH, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies auf Ihrem Endgerät oder zum Einsatz bestimmter Technologien einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren.

(2) Anbieter dieser Technologie ist die Consentmanager GmbH, Eppendorfer Weg 183, 20253 Hamburg, Website: https://www.consentmanager.de  (im Folgenden „Consentmanager“).

(3) Wenn Sie unsere Website betreten, werden folgende personenbezogene Daten an Consentmanager übertragen:
• Ihre Einwilligung(en) bzw. der Widerruf Ihrer Einwilligung(en)
• Ihre IP-Adresse
• Informationen über Ihren Browser
• Informationen über Ihr Endgerät
• Zeitpunkt Ihres Besuchs auf der Website
Des Weiteren speichert Consentmanager ein Cookie in Ihrem Browser, um Ihnen die erteilten Einwilligungen bzw. deren Widerruf zuordnen zu können. Die so erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern, das Consentmanager-Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben unberührt. Der Einsatz von Consentmanager erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz bestimmter Technologien einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1, S. 1 lit. c DSGVO.

§ 11 Einsatz von Google AdSense

(1) Diese Website verwendet den Online-Werbedienst Google AdSense, durch den Ihnen auf Ihre Interessen ausgelegte Werbung präsentiert werden kann. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse sein könnte, um unsere Website für Sie interessanter zu gestalten. Hierzu werden statistische Informationen über Sie erfasst, die durch unsere Werbepartner verarbeitet werden. Diese Werbeanzeigen sind über den Hinweis „Google-Anzeige“ in der jeweiligen Anzeige erkennbar.

(2) Durch den Besuch unserer Website und nach Ihrer erteilten Einwilligung erhält Google die Information, dass Sie unsere Website aufgerufen haben. Dazu nutzt Google einen Web Beacon, um einen Cookie auf Ihrem Rechner zu setzen. Es werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten, noch ist uns der volle Umfang der Datenerhebung und die Speicherdauer bekannt. Ihre Daten werden in die USA übertragen und dort ausgewertet. Wenn Sie mit Ihrem Google-Account eingeloggt sind, können Ihre Daten diesem direkt zugeordnet werden. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Google-Profil nicht wünschen, müssen Sie sich ausloggen. Es ist möglich, dass diese Daten an Vertragspartner von Google an Dirtte und Behörden weitergegeben werden. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google AdSense ist Ihre Einwilligung, § 6 Abs. 1 lit.b.) KDG (Art. 6 Abs. 1, S. 1 lit.a DS-GVO). Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Google erfolgt jedoch nur nach Ihrer erteilten Einwilligung gem. § 6 Abs. 1 lit.b.) KDG (Art. 6 Abs. 1, S. 1 lit. a DS-GVO).

(3) Sie können die Installation der Cookies von Google AdSense auf verschiedene Weise verhindern:
a.) Durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten;
b.) Durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen bei Google über den Link http://www.google.de/ads/preferences,  wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;
c.) Durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;
d.) Durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin.
Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

(4) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung sowie weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre erhalten Sie bei:
Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; Datenschutzbedingungen für Werbung: http://www.google.de/intl/de/policies/technologies/ads. Für den Datentransfer aus der EU in die USA beruft sich Google hierbei auf die Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission, welche die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus in den USA gewährleisten sollen.

§ 12 Einsatz von Google Ads

(1) Diese Website verwendet Google Ads. Google Ads ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google Ads ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmt Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Sucherergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Internetseiten verteilt.

(2) Google Ads ist ein Online-Werbeprogramm der Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Ireland.

(3) Mit Google Ads bewerben wir unsere Website durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und blenden Fremdwerbung auf unserer Website ein. Gelangt ein Besucher über eine Google-Anzeige auf unsere Website, wird auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Personen durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation der betroffenen Person. Über den Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise der Warenkorb von einem Online-Shop-System, auf unserer Internetseite aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, die über eine Ads-Anzeige auf unsere Internetseite gelangt ist, einen Umsatz generiert, also einen Warenkauf vollzogen oder abgebrochen hat.

(4) Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besucherstatistiken für unsere Website zu erstellen. Diese Besucherstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über Ads-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen Ads-Anzeigen zu ermitteln und um unsere Ads-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder wir noch andere Werbekunden von Google-Ads erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte. Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Daten an Google in die USA übertragen und dort bei Google gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

(5) Rechtsgrundlage für die Setzung der genannten Cookies ist Ihre Einwilligung (§ 6 Abs. 1 lit. b.) KDG (Art. 6 Abs. 1, S. 1 lit. a) DG-GVO). Die betroffene Person kann die Setzung der Cookies durch unsere Website wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Die betroffene Person kann auch der interessenbezogenen Werbung durch Google widersprechen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen: http://adssettings.google.de/authenticated.

(6) Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

§ 13 Newsletter-Versand

(1) Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Die beworbenen Waren und Dienstleistungen sind in der Einwilligungserklärung benannt.

(2) Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-optin-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

(3) Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist § 6 Abs.1, lit.b. KDG (Art. 6 Abs. 1, S. 1 lit. a DS-GVO).

(4) Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an klosterladen@kloster-roggenburg.de mit dem Betreff „Newsletter“ oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

Stand: 08.02.2022